D-Junioren 2017/18

Spielgemeinschaft mit: SV Luttingen, FC Binzgen, FC Rotzel, SV Hänner

Gemeldet als SG Hänner

Trainer:

Dietmar Ebi

Gaetano Iudici

Christian Eschbach

Felix Ebner


Trainingszeiten:

Mittwoch und Freitag 17.30 Uhr - 19 Uhr Sportplatz Hänner

D-Junioren 2015/16

Trainer: Gaetano Iudici, SV Luttingen

Trainer: Christian Eschbach, SV Luttingen

Trainer: Felix Ebner, SV Luttingen

Kontakt über: sg-brhl@web.de

Trainingszeiten: Montags, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr Sportplatz in Luttingen

Donnerstag, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr Sportplatz in Luttingen

Bild aus der Saison 2014/15
hintere Reihe von Links: Tim Meier, Rico Fischer, Nick Lauber, Tobias Müller, Maurice Dathe, Tim Oeschger, Joshua Schätzle, Trainer Lothar Oeschger
vorne von Links: Trainer Sven Dathe, Felix Seidel, Tim Fritsche, Cedric Waßmer, Jonas Strittmatter, Fabian Leuenberger, Niclas Dathe, Kai Engelsmann, Trainer Thomas Kollnberger
es fehlen: Steven Lauber und Alex Kollnberger zoom
Bild aus der Saison 2014/15
hintere Reihe von Links: Tim Meier, Rico Fischer, Nick Lauber, Tobias Müller, Maurice Dathe, Tim Oeschger, Joshua Schätzle, Trainer Lothar Oeschger
vorne von Links: Trainer Sven Dathe, Felix Seidel, Tim Fritsche, Cedric Waßmer, Jonas Strittmatter, Fabian Leuenberger, Niclas Dathe, Kai Engelsmann, Trainer Thomas Kollnberger
es fehlen: Steven Lauber und Alex Kollnberger

D-Jugend der SG Hänner ist Vizemeister der Kreisliga 2

SG Hänner - FV Degerfelden

Am Samstag den 20.06.2015 hatten wir unser letztes Saisonspiel gegen den FV Degerfelden. Bei durchwachsenem Wetter ging es um 14:45 Uhr los. Im Hinspiel konnte man gegen den FV Degerfelden mit 3:1 gewinnen. Dies wollten wir diesmal auch wiederholen und die Saison mit einem Sieg beenden. In den ersten 15 min. war es ein ausgeglichenes Spiel welches sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Um etwas mehr Schwung rein zu bringen wechselte ich durch und von da an ging die Post ab. Wir spielten schön über die Außen und konnten so mit einem 6:0 in die Pause.

Nach der Pause kam der FV Degerfelden etwas besser ins Spiel und hatte auch die ein oder andere Torchance welche aber von Steven immer entschärft wurden. Am Ende stand es 7:0 für uns. Somit gab es zum Ende noch einen Sieg. Somit haben wir uns die Vizemeisterschaft gesichert, welche schon vor diesem Spieltag feststand. Eine super Leistung der kompletten Mannschaft. Ein großes Lob von uns Trainer an die Kinder.

Ein Dank geht auch an die Eltern welche uns bei den Auswärtsspielen mit Fahrdiensten unterstützt haben. Ein besonderer Dank geht an Gerhard Lauber, der es uns Anfang Runde mit einer Spende ermöglicht hat 20 neue Bälle zu besorgen und uns ebenso bei unserem Ausflug nach Bensheim unterstützt hat.

Zehn Spieler haben nun das Kapitel D-Jugend abgeschlossen und kommen in die C-Jugend. Ich hoffe das wir Trainer euch allen etwas mitgeben konnten und  Ihr alle mit derselben Motivation weitermacht.

Eure Trainer Lothar, Thomas und Sven


D-Jugend

SG Hänner - SV Schopfheim 7:1 (3:0)

Am Samstag den 16.05.2015 hatten wir unser nächstes Heimspiel gegen den SV Schopfheim. Bei super Wetter hätte die Partie nicht besser beginnen können. Schon nach zwei Minuten gingen wir mit 1:0 in Führung. Der Ball lief super durch die eigenen Reihen. Der SV Schopfheim kam in der ersten Halbzeit nur ein zwei mal gefährlich vor unser Tor. Doch unser Torwart hielt den Kasten sauber. Mit einem 3:0 ging es in die Halbzeit. Der SV Schopfheim konnte sich glücklich schätzen das es nicht jetzt schon 6:0 oder 7:0 stand. Anfang zweiter Halbzeit dann ein komplett anderes Bild. Der SV Schopfheim machte Druck und kam zu diesem Zeitpunkt verdient zum Anschlusstreffer zum 3:1. Jetzt legten wir wieder einen Gang zu und erhöhten mit einem Doppelschlag in der 36 und 38 min. auf 5:1. Jetzt spielten die Jungs wieder konzentrierter und am Ende stand es 7:1 für uns.
Das einzige was bei diesem Spiel nicht so gut war, ist die Chancenauswertung. Sonst ein nie gefährdeter und in dieser Höhe auch verdienter Sieg.
Nach dem Spiel schauten wir nach, was die Konkurrenz aus Schönau gegen Zell gemacht hat. Und siehe da, der Tabellenführer aus Schönau verlor das Spiel mit 1:0. Jetzt ist nicht nur die Vizemeisterschaft in greifbarer Nähe sondern bei einem weiteren Punktverlust des Spitzenreiter auch wieder die Meisterschaft. Vorausgesetzt wir geben keine Punkte mehr her.

Jungs wir Trainer hoffen das dies ein Ansporn ist, die Saison konzentriert fertig zu Spielen. Macht weiter so.

Eure Trainer
Lothar, Thomas und Sven


D JugendSG Hänner - FC Hausen

Am Samstag den 25.04.2015 hatten wir den FC Hausen zu Gast in Hänner. Es war an diesem Spieltag das Spitzenspiel der Kreisliga 2, der Zweite gegen den Dritten. Bei milden Temperaturen ging es um 14:45 Uhr los. Ab der ersten Spielminute merkte man den Jungs an, dass sie die Leidenschaft vom letzten Spieltag mitgenommen haben. Es wurde super kombiniert und jeder hat sich für den anderen eingesetzt. In der 13 min. spielte Tim O. einen super Pass auf Maurice, der alleine vor dem Torwart keine Mühe hatte den Ball zum 1:0 einzuschieben. In der 16 min. wurde auch das 2:0 super herausgespielt. Diesmal war Tim O. der Torschütze. In der 20 min. bekamen wir einen Eckball, welche vom Gästespieler ins eigene Tor befördert wurde. Mit 3:0 ging es auch in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Der FC Hausen kam kaum aus der eigenen Hälfte. Die Zuschauer mussten dann bis zur 56 min. warten. Nach einem super Pass war Maurice wieder auf und davon, konnte diesmal den Ball aber nicht am Torwart vorbei spielen. Im Nachschuss legte er den Ball quer auf Fabian, welcher aber auch am sehr gut spielenden Gästetorwart scheiterte, wiederum im Nachschuss legte Fabian den auf Tim O. welcher dann das 4:0 per Kopfball erzielte. In der 59 min. schoss Nick dann das Tor zum 5:0 Endstand. Ein in dieser Höhe verdiente Sieg.
Das war eins der besten Saisonspiele, welches die Jungs gezeigt haben. Es wurde super über die Außen gespielt. Jeder kämpfte für den anderen und die Jungs motivierten sich gegenseitig. Jetzt gilt es die Leistung ins nächste Spiel mit zu nehmen. Am Samstag den 02.05.2015 geht es zum Derby nach Bergalingen. Die Jungs hoffen auf ein paar Zuschauer.

Eure Trainer
Thomas, Lothar und Sven


Hallenbezirksmeisterschaft Zwischenrunde

D1 scheidet aus!!!

Am Samstag spielte die D Jugend in Murg die Zwischenrunde der Hallenbezirksmeisterschaft. Wir mussten gegen die SG Niederhof, SV Rheintal, SG Weilheim und VFR Horheim-Schwerzen antreten.

Hier die Ergebnisse

SG Hänner - SG Niederhof 1:1
SG Hänner - VFR Horheim-Schwerzen 4:0
SG Hänner - SV Rheintal 0:2
SG Hänner - SG weilheim 4:0


Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage haben wir den Einzug in die Endrunde leider verpasst. Es fehlte bei allen Spielen, besonders beim Spiel gegen den SV Rheintal an der Leichtigkeit, mit welcher man noch vor einer Woche gespielt hat. Es wurden zahlreiche Chancen vergeben. Mit einer besseren Chancenauswertung wäre vielleicht mehr drin gewesen. Jetzt heißt es, konzentriert weiter arbeiten und nicht den Kopf in den Sand stecken.


D Jugendturnier in Laufenburg

Turniersieg der D1


Am Samstag den 17.01.2015 hatten wir unser eigenes Hallenturnier in Laufenburg. Die D2 spielte in der Gruppenphase gegen SG Niederhof 1, SV Laufenburg 2 und Eintracht Wihl 2. Die Spiele gegen Niederhof und gegen Laufenburg gingen leider verloren. Gegen Eintracht Wihl konnte man sich mit 6:0 durchsetzen. Es reichte aber nicht um sich für das Halbfinale zu qualifizieren.

Die D 1 musst in der Gruppenphase gegen SV Laufenburg 1, Eintracht Wihl 1 und SG Niederhof 2 antreten. Mit drei Siegen stand am im Halbfinale gegen den SV Laufenburg 2. Hier behielt man die Oberhand und zog in Finale ein. Hier hieß der Gegner wieder SV Laufenburg 1. In einem spannenden Finale siegte man verdient dann mit 5:4.

Jungs weiter so. Nehmt den Schwung mit in die Rückrunde.

Eure Trainer
Lothar, Thomas und Sven Turniersieg in Wehr


Am Samstag den 10.01.2015 hatten wir unser nächstes Hallenturnier bei der Spielvereinigung Wehr. Wir sind mit 2 Mannschaften angetreten. Die D1 musste gegen den FC Wehr 1, FC Steinen 1, SV Weil 1 und FC Hausen 1 in der Gruppenphase spielen. Außer dem FC Hausen alles Mannschaften, welche in der Bezirksliga spielen. Die D2 musste gegen die Mannschaften SG Niederhof 1, FC Steinen 2, SV Weil 2 und FC Hausen 2 spielen.

Für die D2 begann der Start ins Turnier nicht so gut. Das erste Spiel gegen SV Weil ging mit 3:0 verloren. Aus den nächsten 2 Spielen konnte man aber 4 Punkte holen und hatte so wieder die Hoffnung mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel doch noch ins Halbfinale zu kommen. Aber da merkte man, dass Niederhof in der Bezirksliga spielte. Man hatte keine Chance und verlor mit 6:0.

Die D1 erwischte einen besseren Start ins Turnier und gewann das erste Spiel mit 1:0 gegen den SV Weil. Auch die weiteren Spiele konnte man souverän gewinnen. Als Gruppenerster spielte man im Halbfinal gegen den SV Hasel. Hier gewann man mit 2:0 und stand somit im Finale gegen die SG Niederhof 1. Hier wollte man die Niederlage der D2 wieder gutmachen. So kam es dann auch. Man gewann gegen den Bezirksligisten eindeutig mit 6:0 und konnte somit das Turnier gewinnen. Die D1 blieb im gesamten Turnierverlauf ohne Gegentor.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

D1
Gruppenspiele
SG Hänner - SV Weil 1:0
SG Hänner - FC Steinen 5:0
SG Hänner - FC Wehr 5:0
SG Hänner - FC Hausen 1:0

Halbfinale
SG Hänner - SV Hasel 2:0

Finale
SG Hänner - SG Niederhof 6:0


D2
Gruppenspiele
SG Hänner - SV Weil 0:3
SG Hänner - FC Hausen 0:0
SG Hänner - FC Steinen 1:0
SG Hänner - SG Niederhof 0:6

Es wurde von allen Spielern ein super Turnier gespielt. Klasse Leistung. Jungs macht weiter so.

Eure Trainer
Lothar, Thomas und Sven
Vorrunde Hallenbezirksmeisterschaft


Am 13.12.2014 begann auch für die D1 die Hallensaison. Nachdem vor zwei Wochen die D2 knapp den Einzug in die Zwischenrunde verpasst hatte, wollte es die D1 besser machen. In der Vorrunde musste man sich in 5 Spielen gegen die Mannschaften aus Nollingen, Herten, Degerfelden, Rheinfelden und Wehr durchsetzen um die Zwischenrunde zu erreichen. Im ersten Spiel war Nollingen der Gegner. Nach 12 min. Spielzeit stand es 2:0 für uns. Die ersten 3 Punkte waren auf dem Konto. Im Laufe des Turniers wurde die Mannschaft immer stärker. Es wurde super Fussball gespielt.

Hier die Ergebnisse:
SG Hänner - SV Nollingen 2:0
SG Hänner - FV Degerfelden 3:1
SG Hänner - SV Herten 6:1
SG Hänner - FSV Rheinfelden 3:0
SG Hänner - FC Wehr 2:0

Ohne Punktverlust sind wir somit in die Zwischenrunde der Hallenbezirksmeister eingezogen.
Jungs macht weiter so.

Eure Trainer
Thomas, Lothar und Sven


Vorrunde Hallenbezirksmeisterschaft

Am 29.11.2014 ging für die D 2 los mit der diesjährigen Hallensaison. In Laufenburg spielte man in einer Sechser Gruppe gegen Albbruck, Geißlingen, Dettighofen, Niederhof und Rheinfelden. Das erste Spiel hatten wir gegen Dettighofen welches wir auch gewannen. Ein super Start. Auch im zweiten Spiel gegen Rheinfelden gingen wir als Sieger von Platz. Mit sechs Punkten auf dem Konto mussten wir im dritten Spiel gegen Niederhof ran. Durch ein unglückliches Eigentor verloren wir mit 1:0. Nun wurde es nochmal spannend. Da die ersten beiden der Gruppe eine Runde weiter kommen mussten wir die letzten beide Spiele gewinnen. Im Spiel gegen Geißlingen sind wir schon früh in Rückstand geraten. Auch der Anschlusstreffer 30 Sekunden vor Schluss half nichts mehr. Das Spiel ging mit 2:1 verloren. Im letzten Spiel gegen Albbruck ging es für uns um nichts mehr. Richtig befreit wurde gespielt und gegen einen starken Gegner stand es am Ende 0:0.
Mit 7 Punkten sind wir auf den 4 Platz gekommen. Eine Runde weiter schafften es die Teams aus Geißlingen und Albbruck.

Jetzt am Samstag steigt auch die D 1 in die Hallensaison ein. Los geht es um 12:15 Uhr in der Murgtalhalle in Murg. Gegner sind der FC Wehr, FSV Rheinfelden, SV Nollingen, SV Herten und der FV Degerfelden.


9. Spieltag

Zum letzten Hinrundenspiel mussten wir zum FV Degerfelden. Der Meister aus dem letzten Jahr ist etwas holprig in die Saison gestartet. Kam aber in den letzten Spielen immer besser in Fahrt, so auch letzte Woche gegen den FC Bergalingen, wo sie 9:1 gewonnen hatten. So wussten wir das wir uns steigern mussten zum letzten Spiel. Bei schönem Sonnenschein wurde das Spiel pünktlich angepfiffen. Wir brauchten etwas Zeit um uns auf dem ungewohnten Hartplatz zurecht zu finden. So dauerte es ca. 10 min. bis wir die erste Torchance hatten. Das war wie ein Wecker. Nun ist der Ball super in den eigenen Reihen gelaufen. Zur Pause führten wir mit 1:0. Auch in der zweiten Hälfte spielten wir souverän. Degerfelden hatte zwar die ein oder andere kleine Chance, welche aber von unserer Abwehr vereitelt wurde. Unser Torwart Steven musste nur einmal ernsthaft eingreifen. Nach einem Eckball gingen wir mit 2:0 in Führung (Eigentor). 10 min. vor Schluss wurde Nick an der Strafraumgrenze gefoult. Den Freistoß verwandelte er selber sehenswert in der rechten Winkel. Dies war auch gleichzeitig der Endstand. Auch ein Lob an der Degerfelden für das gute und faire Spiel.
Ein großes Lob an die ganze Mannschaft für die bisherige Hinrunde. Das man nicht immer gleichgut drauf ist haben wir in dem ein oder anderen Spiel gesehen. Aber aufs Ganze gesehen habt ihr euch immer weiterentwickelt. Es macht Spaß mit euch zu trainieren. Macht weiter so.

Mit der Rückrunde geht es Mitte März weiter.

Jetzt gilt die ganze Konzertration auf die Hallenbezirksmeisterschaft. Die D2 spielt am Samstag den 29.11.2014 ab 11:48 Uhr in Laufenburg. Die D1 spielt am 13.12.2014 in Murg.

Eure Trainer
Thomas, Lothar und Sven


Spieltag 6
SG Hänner - FV Fahrnau

Zum 6. Spieltag empfingen wir den FV Fahrnau. Mit einem Sieg könnten wir uns etwas nach oben absetzen. Ab der ersten Minute waren wir hoch konzentriert und kombinierten schön. Doch auch der Gast aus Fahrnau spielte munter mit. Den Zuschauern bot sich ein starkes Spiel von beiden Mannschaften. Mit einem 3:1 ging es in die Pause. Auch nach der Pause ging es hin und her. Mitte der zweiten Halbzeit verkürzt der Gast auf 3:2. Doch die Jungs antworteten sofort mit dem 4:2. Bis zum Ende gab der FV Fahrnau nicht auf, doch unsere Abwehr stand sicher und so gewannen wir das Spiel am Ende verdient mit 4:2.

Spieltag 7
SV Schopfheim 2 - SG Hänner

ausgefallen

Spieltag 8
SG Hänner - SV Todtnau

Am 15.11.2014 war der SV Todtnau zu Gast in Hänner. Gegen den Tabellenletzten wollten wir unbedingt die 3 Punkte in Hänner behalten. Auf einem tiefen Platz war es für beide Mannschaften schwer ein ordentliches Spiel zu zeigen. Ab der ersten Minute war klar dass die Jungs hochmotiviert waren. Die Abwehr stand sicher und auch das Mittelfeld und der Sturm kombinierte gut. Doch der Ball wollte nicht ins gegnerische Tor. In der ersten Halbzeit hatten wir ca. 15 Torschüsse, einer an den Pfosten. Todtnau hatte gerade mal einen Torschuss. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Auch nach der Pause das gleiche Bild. Todtnau stand mit 8 Mann in der eigenen Hälfte. Durch die ganzen Auswechslungen des SV Todtnau wurde immer wieder unser Spielfluss gestört. Am Ende hatten wir ca. 30 Torschüsse aber es fehlte die Cleverness um so ein Spiel zu gewinnen und wir trennten uns vom SV Todtnau mit einem 0:0. Dadurch konnte der FC Schönau wieder auf 3 Punkte davon ziehen.

Im Nächsten Spiel müssen wir zum FV Degerfelden. Hier gilt es wieder die 3 Punkte mit zu nehmen. Jungs Kopf hoch. Eventuell haben wir dann noch am 06.12.2014 das Nachholspiel gegen den SV Schopfheim.

Am 29.11.2014 steht dann für die D2 die erste Runde der Hallenbezirksmeisterschaft in Laufenburg an. Die D1 spielt die erste Runde am 13.13.2014 in Murg.


4. und 5. Spieltag

Am 4. Spieltag mussten wir zum FC Hausen. Bei strahlendem Sonnenschein wurde die Partie am 18.10.2014 um 13:00 Uhr angepfiffen. Unser Ziel war es die drei Punkte aus dem Wiesental mit nach Hänner zu nehmen. Es dauerte aber einige Zeit bis wir ins Spiel fanden. Man merkte das der FC Hausen zu recht auf dem 3. Platz stand. Durch zwei Einzelaktionen gingen wir mit 2:0 in Führung. Doch auch danach fanden wir nicht in unser Spiel und der FC Hausen verkürzte zu Recht auf 2:1. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach einer kleinen Ansage von unserer Seite zeigt die Mannschaft das sie es besser kann. Nun stimmte auch der Einsatz. Am Ende gewannen wir das Spiel verdient mit 4:1.

Zum 5. Spieltag hatten wir den FC Bergalingen zu Gast in Hänner. Wir wussten, dass das kein einfaches Spiel werden wird. In der 7 min. gingen wir mit 1:0 in Führung. Doch der FC Bergalingen spielte weiter mit und hatte auch mehrere Chancen. In der 13 min. war es dann soweit. Der FC Bergalingen schoss den 1:1 Ausgleich. Nun spielten wir besser zusammen und erhöhten bis zur Halbzeit auf 3:1. Bis zur 48 min. dominierten wir das Spiel und schraubten das Ergebnis auf 5:1. Jetzt verloren wir total unseren Faden und der FC Bergalingen wurde immer stärker. Am Ende blieb es beim 5:1 Sieg für uns. Großes Lob an den FC Bergalingen für die kämpferische Leistung und das faire Spiel.

Somit stehen wir auf dem 2. Platz. Am nächsten Samstag kommt der FC Fahrnau nach Hänner. Die Jungs hoffen wieder auf zahlreiche Zuschauer.

Jungs weiter so.
Eure Trainer
Thomas, Lothar und Sven


Saisonstart der D-Jugend SG Hänner

Am 27.09.2014 ging es nach 7-wöchiger Vorbereitung endlich mit der Runde los. Zu Gast war der FC Schönau.

Wir haben uns viel vorgenommen. Es sollte aber anders kommen. Wir haben überhaupt nicht zu unserem Spiel gefunden. Einzelne Lichtblicke gab es, doch dann war entweder der Torwart des FC Schönau im Weg oder das Aluminium. In einer mittelklassigen Kreisliga Partie gewann am Ende der Gast aus Schönau mit 5:2 . So war der Saisonstart ordentlich misslungen. 

Am 02.10.2014 ging es dann beim FC Wallbach weiter. erst zwei Wochen zuvor hatten wir ein Freundschaftsspiel gegen den FC Wallbach bestritten und mühsam mit 4:3 gewonnen. Wir hatten ja auch noch was gutzumachen nach der letzten Niederlage. Um 18:00 Uhr wurde das Spiel angepfiffen.

Gleich war klar das wir dieses Spiel gewinnen wollten. Nach 2 Min stand es schon 1:0 für uns. Bis zur Halbzeit schraubten wir das Ergebnis auf 4:1 in die Höhe. In der zweiten Hälfte haben wir den Gegner laufen lassen und kombinierten ohne Problem. Am Ende stand es 1:10 für uns.
Mit etwas mehr Konsequenz vor dem Tor hätte es auch noch viel höher ausgehen können. Jungs das war ein super Spiel. Weiter geht es am 11.10.2014 um 14:45 Uhr in Hänner gegen den FC Zell. Wir hoffen auf ein paar Zuschauer.



Saison 2013/14
________________________________________________________________________________________________________________________________

Am Samstag dem 08.02.2014 findet in Schopfheim in der Friedrich Ebert Halle die Endrunde der Hallenbezirksmeisetrschafft statt. Die D-Jugend wird gegen Schopfheim, Todtnau 2, Wallbach und Tiengen antreten. Über Unterstützung unserer Fans würden wir uns freuen! Erstes Spiel ist um 14:28 Uhr.

Berichte der D1 und D2 der ersten fünf Rundenspiele
Zum ersten Rundenspiel mussten wir mir der D2 am Freitag nach Karsau und mit der D1 hatten wir am Samstagmittag ein Heimspiel gegen den SV Nöggenschwiel. Da in der Hans Thomas Schule in Laufenburg am Freitagabend ein Schulfest stattfand, wurde unsere Aufstellung gewaltig durcheinander gemischt. In Karsau hatten wir einen schweren Stand, trotzdem konnten wir uns mit 1 : 2 Toren durchsetzen. Die D1 hatte ähnliche Mühe bis dann doch die Tore fielen und wir mit 3 : 1 Toren gewannen.


D1 SG Binzgen : SG Nöggenschwiel 3 : 1
D2 SV Karsau : SG Binzgen 1 : 2

Zum zweiten Spieltag mussten wir das D2 gegen Bad Säckingen auf heimischen Platz wegen Spielermangels auf den Mittwoch verlegen. Die D1 gewann ähnlich mühevoll war aber doch spielerisch besser in Waldhaus mit 0 : 2 Toren. Das Nachholspiel gegen Bad Säckingen wurde mit 6 : 5 Toren gewonnen. Dieses Spiel wurde von vielen Fehlern beider Mannschaften geprägt.


D1 SG Waldhaus : SG Binzgen 0 : 2
D2 SG Binzgen : FC B.Säckingen 6 : 5

Zum dritten Rundenspiel der D1 mussten wir zur Spielgemeinschaft Hohentengen. Wir taten uns sehr schwer. Wir hatten leichte Feldvorteile und sicher die besseren Möglichkeiten, welche aber vergeben wurden. Wir waren leider nicht so spielerisch stark wie die Spiele zuvor. Somit wurde durch einen Eckball, bei dem alle unsere Spieler nicht gut positioniert waren mit 1 : 0 verloren. Wir erspielten noch ein paar Möglichkeiten, aber ein Tor wollte nicht gelingen. Die D 2 hatte spielfrei.

D1 SG Hohentengen : SG Binzgen 1 : 0


Am darauffolgenden Samstag mussten wir mit der D2 zum Tabellenführer FC Bergalingen. Leider hatten wir an diesem Tag viele Krankheitsbedingte Ausfälle, für beide Mannschaften. Sodass auch ein E-Jugend Spieler in der D 2 zum Einsatz kam. Wir hielten in der ersten Halbzeit gut mit und hatten auch ein paar sehr gute Chancen, aber der Ball wollte nicht rein. So stand es zur Halbzeit 0 : 0. In der zweiten Halbzeit wurden die Bergalinger stärker, auch wurde das Spiel etwas ruppiger. Unser Torwart Steven hatte einiges zu tun und hielt uns lange das 0 : 0, doch bei einem Schuss aus kurzer Entfernung, war er dann doch machtlos, so dass wir mit 1 : 0 Toren verloren. Ein grosses Lob für die ganze Mannschaft wie sie gekämpft und gespielt hatten.
Am Nachmittag spielte die D1 gegen Albbruck, aus aktuellem Spielermangel, musste schon ein Spieler der D 2 zum Treffpunkt mit nach Binzgen, damit wir wenigstens mit neun Spielern beginnen konnten. Desweiteren haben noch 3 weitere Spieler zugesagt nach dem Spiel auch noch für einen Einsatz bereit zu stehen. Es gab nur zwei Möglichkeiten, das Spiel durchzuziehen oder abzusagen. Wir entschieden uns, das Spiel durchzuführen, (bestes Wetter, super Platzverhältnisse). Da die D2 Spieler eh schon müde waren, durch den schweren Platz in Bergalingen, und eigentlich keine Verstärkung mehr waren. Es waren noch keine zwei Minuten gespielt, da stand es auch schon 0 : 1 für Albbruck. Es dauerte ein paar Minuten bis sich die Mannschaft von dem Schock erholt hatte. Dann mit dem 1 : 1 platze der Knoten und wir erhöhten bis zur Halbzeit auf ein 4 : 1. In der zweiten Halbzeit erzielten die Albbrucker durch eine Unachtsamkeit das 4 : 2. Doch kurze Zeit später erzielten wir das 5 : 2. Die Mannschaft hat das beste Spiel der Saison gemacht. Ja vielleicht sogar der letzten Saison. Da Spiel war entschieden. Nach einem bösen Foul und Magenkrämpfe musste doch noch gewechselt werden. So liessen wir die drei Spieler, welchen am Morgen schon gespielt hatten auch noch ein paar Minuten spielen. Um ihnen das Gefühlt geben zu können bei diesem Spiel dabei gewesen zu sein und um sie etwas näher an die D1 zu führen. Leider wurde das vom Trainer des SG Albbruck so nicht anerkannt. Er hatte erfahren (Internet; Zuschauer), das wir schon Spieler eingesetzt hatten und legte Protest gegen die Wertung des Spieles ein. Mittlerweile wurde das Spiel vom Verband mit 3 : 0 Toren für Albbruck gewertet. 


D1 SG Binzgen : SV Albbruck 5 : 2 Urteil: 0 : 3
D2 SV Karsau : SG Binzgen 1 : 2


Zu Beginn der Herbstferien mussten wir zum Spiel nach Lauchringen. Nach vielen Chancen schossen wir kurz vor der Halbzeit das 1 : 0. Gleich nach der Halbzeit erhöhten wir auf 2 : 0. Durch mehrere Unachtsamkeiten in der Hintermannschaft verkürzte Lauchringen auf 2 : 1. Doch dann ging es Schlag auf Schlag. Durch einen Hattrick von Nick stand es nach 8 min 1 : 5 für uns. Damit war der Bann gebrochen und wir gewannen mit 1 : 8 Toren.


D1 SV Lauchringen : SG Binzgen 1 : 8
Das Spiel der D2 gegen Hasel musste aus Spielermangel verlegt werden.


Vorbereitung der D Jugend auf die Spielzeit 2013/14

Am Donnerstag den 22.08.2013 begann die Vorbereitung der D1 und D2 Mannschaften auf die neue Runde. 24 Spieler/innen der Spielgemeinschaft stehen uns zur Verfügung. Bisher wurde sieben Mal trainiert und ein Freundschaftspiel gegen den Bezirksligisten SV Murg wurde mit 5:3 gewonnen. Am Samstag 12.09.2013 fuhren sechs D-Jugendspieler der Spielgemeinschaft mit zwei Trainern zu einem A-Jugendspiel des SC Freiburg. Zu diesem wurden wir vom Südbadischen Fussballverband eingeladen. Wir hatten viel Spaß. Freiburg erreichte ein 1:1 gegen die A-Jugend von Greuther Fürth. Bei einem Sichtungstraining in Tiengen wurden diese sechs Spieler vom SBFV gesichtet, außerdem gewannen sie das Fussballturnier während der Sichtung. Alle Sichtungssieger vom gesamten SBFV wurden eingeladen. Dies waren insgesamt 15 Mannschaften. Nick Lauber hat die nächste Stufe der Sichtung geschafft und ist jetzt im Kader der U11 des Bezirks Hochrhein.

Dabei waren Tim Oeschger, Tobias Müller, Steven Lauber, Rico Fischer, Trainer Lothar Oeschger, Maurice Dahte; Nick Lauber und Trainer Ralf Lauber.


D-Jugend beim A-Jugendspiel SC Freiburg gegen Greuther Fürth

Danach fuhren wir nach Bergalingen wo die D1 und D2 ein Turnier spielten. Die D2-Spieler erreichten einen 8. Platz. Nach zwei Absagen und einer Verletzung von Torwart Timo Härtl hatten sie keinen Auswechselspieler mehr. Ein Sieg, ein Unentschieden und zwei Niederlagen reichten für das Spiel um Platz 7, welches ganz knapp verloren ging.

Die D1 wurde Turniersieger. In der Gruppenphase erreichten wir zwei Siege und zwei Unentschieden. Im Halbfinale einen 1:2 Sieg gegen den SV Karsau. Im Endspiel sah man lange als der Sieger aus bis die Bad Säckinger Spieler kurz vor Ende der Spielzeit noch das 1:1 erzielten. Danach kam es zu einem 8-Meter Schiessen. Welches wir mit 4:2 gewannen.

Am Donnerstag 19.09 hatten wir ein Freundschaftspiel gegen den VfB Waldshut, welches wir mit 9:1 gewannen.

Am Samstag, 21.09. hielten wir unser Tagestraining in Hänner ab. Wir trafen uns um 09:30 Uhr und absolvierten zwei Trainingseinheiten. Dazwischen gab es leckere Spaghetti vom Clubheimwirt in Hänner. Anschließend hatten wir ein Freundschaftsspiel gegen die D-Jugend des FC Wallbach. Dieses Spiel endete 7:5 für uns.

Am Freitag, 27.09. beginnt die Vorrunde für die D2 in Karsau und für die D1 am Samstag 28.09 um 14:30 Uhr in Binzgen gegen Nöggenschwiel.

Viel Spaß und Erfolg wünschen euch die Trainer. Ralf Lauber, Sven Dathe, Lothar Oeschger und Ralf Hilpert

 
 
 
Weblication
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformation