Gründungsgeschichte

Als im Jahre 1954 Deutschland Weltmeister wurde, war auch im damals noch eigenständigen Dorf Hänner der Wunsch geweckt, mit einer eigenen Mannschaft Fußballspiele gegen  Nachbardörfer wie Rotzel, Oberhof und Niederhof auszutragen. Nach mehreren Vorgesprächen wurde dann am 11. April 1959 im Gasthaus Krone der SV Hänner gegründet.  Zum ersten Vorsitzenden wurde Gerold Döbele gewählt, und zu seinem Stellvertreter wurde Karl Eckert. 1. und 2. Kassierer wurden Franz Albiez bzw. Hugo Werner. Der damalige Bürgemeister Artur Döbele beglückwünschte den neugegründeten Verein und gab Hoffnung auf eine erfolgreiche Zukunft.

Das erste Spiel auf dem eigenen, neu gebauten Sportplatz wurde mit einem 8:2 gegen Schachen gewonnen. Das Este Verbandsspiel fand dann am 28.3.59 statt  und ging mit einem 2:3 gegen den SV Niederwihl verloren. Die Besucherzahlen bei den Spielen zeigten, wie gut der neue Verein bei der Bevölkerung ankam. Im Mai 1960 fand die erste Jahreshauptversammlung statt, Karl Eckert wurde zum neuen ersten Vorstand gewählt. Zu diesem Zeitpunkt waren dem Verein auch schon 16 Jugendliche beigetreten, so dass eine A-Jugend gegründet werden konnte, die unter der Leitung von Werner Probst stand, der auch der erste Schiedsrichter des SV Hänners war.

Im zweiten Spieljahr konnte man mit 132 erzielten Toren den zweiten Platz erreichen, der aber nicht zum Aufstieg reichte, weil das Entscheidungsspiel gegen den punktgleichen VFB Waldshut mit 0:1 verloren wurde. Im Spieljahr 63/64 konnte zum ersten Mal auch eine zweite Mannschaft gemeldet werden.

Inzwischen zählt der Verein etwa 257 Mitglieder, die Aktiv Mannschaft spielt in der Kreisliga C.

Erste Elf des SVH

Die erste Elf des SV Hänner aus dem Gründungsjahr 1959, wie sie 1969 zum ersten Jubiläum erneut antrat (von links): Werner Goering, Heinz Lenzing, Dieter Himmelreich, Heinz Lauber, Alfred Guhl, Ewald Huber, Rudi Ehm, Reinhold Ehm, Gerhard Goering, Gerold Zeiser und Werner Probst

 
 
 
Weblication
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformation