Deutlicher Sieg gegen die SG ESV Waldshut/Eschbach

von | 3. Nov 2019 | SV Hänner Damen | 0 Kommentare

⚽️ Spieltag 7 Bezirksliga Ost ⚽️

Am gestriegen Samstag Abend empfingen wir die Damen der SG ESV Waldshut/ Eschbach.

Vor Spielbeginn war es noch so neblig, dass man die Hand vor dem Auge kaum sah und wir dachten die Partie würde gar nicht erst angepfiffen, doch umgezogen und aus den Kabinen kommend war der Nebel Gott sei dank verschwunden. Somit konnten wir pünktlich um 19 Uhr beginnen.

Nach unnötigem Ballverlust und einem unabsichtlichen Foul vor dem Strafraum gibt es Gelb für uns und einen Freisstoß aus bester Position für den Gegner. Der perfekt geschossene Freisstoß geht über unsere Torhüterin ins Tor. So laufen wir ab der 11. Minute dem 0:1 hinterher. Doch nur sieben Minuten später schießt Leonie Goering uns zum 1:1. Ab dort platzte dann der Knoten und wir spielen gewohnt und in unserer Manier weiter mit viel Druck aufs gegnerische Tor. Nur zehn Minuten später lässt sich Lussi nicht bitten und erhöht auf 2:1 in der 28. Minute. Und nur drei Minuten später nochmal Leo nach schöner Vorarbeit eiskalt ins linke Eck zum 3:1. Da sie ab ihrem 2. Tor erst so richtig torhunrig wurde, setzte sie in der 42. und 44. Minute ein fettes Ausrufezeichen mit dem lupenreinen Hattrick und ihrem 3. und 4. Treffer zum 4:1 und dann 5:1. Mit diesem stand gehts für uns dann in die Halbzeit. Zur 2. Halbzeit kommt Celine für Anna und Ronja für Nadine. In der 55. Minute tanzt sich Lussi durch die Abwehrreihen der Gegner und lässt den Torwart alt aussehen mit ihrem zweiten Treffer und 6:1 für uns. In der 59. Minute Verlies dann unsere schnellste Maus von Mexiko 1 Sabrina die an vielen Toren beteiligt war angeschlagen den Platz und für sie kam die schnellste Maus von Mexiko 2 Karlien, die wie gewohnt flink an den Gegnern vorbei zu rennen wusste und ihnen oftmals keine andere Chance überlies als sie von den Beinen zu nehmen. Dadurch gab es dann noch die ein oder andere Ecke oder gute Freisstoßposition. Beinahe hätte Leonie noch ihr 5. Tor am 7. Spieltag geschossen doch ihren Freisstoß parierte die gegnerische Torhüterin. In der 75. Minute war dann Schluss für unsere Starke Anna-Lena und für sie kam unser Wadenbeißer Melanie. Die an Celines stelle in die Abwehr kam und Celine von nun an auf dem Flügel nochmal richtig Dampf machen konnte. Sie brachte ihre Schnelligkeit und Zweikampfstärke gekonnt ein und erhöht mit einem satten Schuss (mit bisschen mithilfe der Torhüterin die den Ball durch ihre Hände gehen lässt) zum 7:1 ‼️

Somit erkämpfen wir uns am Spieltag sieben den nächsten Sieg, dank dem starken Einsatz jeder einzelnen Spielerin! Egal ob von Anfang an oder erst nach der Einwechselung auf dem Platz wirkend, war jede einzelne hoch motiviert und engagiert. Auch den Gegner möchten wir an dieser Stelle nochmal erwähnen, sie traten nach einer zu neunt bestrittenen gestrigen 0:10 Pokalniederlage zu 11. bei uns an und kämpften bis zum Schluss fair mit erhobenem Haupt. Manch einer hat sicher damit gerechnet dass ihr überhaupt gar nicht erst antreten werdet, deshalb Chapeau vor dieser Leistung und danke für das faire Spiel an die Damen der SG ESV Waldshut/Eschbach.

Ein Dank gilt auch unseren treuen Fans die auch am gestrigen Abend wieder zahlreich den Spielfeldrand schmückten.

Die Tore im überblick

Leonie: 4x ⚽️⚽️⚽️⚽️
Lussi: 2x ⚽️⚽️
Celine: 1x ⚽️

Einen schönen Sonntag wünschen euch eure Damen des SVH.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

das könnte dich auch interessieren

SV Hänner Damen bei der südbadischen Futsalmeisterschaft in Baden-Oos

SV Hänner Damen bei der südbadischen Futsalmeisterschaft in Baden-Oos

Nachdem wir uns Anfang Januar als Hallenbezirksmeister für die nächste Runde qualifiziert haben ging es für uns am letzten Wochenende zur Verbandsmeisterschaft nach Baden-Oos. Bei unserem ersten Spiel ging es gegen die in der Verbandsliga spielenden Damen des FC Wittlingen. In einem spannenden und ausgeglichenen Spiel mussten wir uns nach 15 Minuten knapp mit 2:3 geschlagen geben….

Erster Sieg im neuen Jahr

Erster Sieg im neuen Jahr

Am gestrigen Samstag war unsere Erste Mannschaft zu einem Testspiel zu Gast beim SC Lauchringen II. Nach vier Wochen Vorbereitung, die auf Grund der Witterung vor allem aus Laufen und Krafttraining bestand war den Jungs die Vorfreude auf das Spiel anzumerken. Wir...