Knappe Niederlage gegen die SG Höchenschwand-Häusern

von | 4. Nov 2019 | SpVgg Andelsbach 1. Mannschaft | 0 Kommentare

Unsere Erste geht zur Zeit personell auf dem Zahnfleisch, durch zahlreiche kleinere und größere Verletzungen, die üblichen Erkältungskrankheiten und Sperren ist der Kader arg ausgedünnt. Gegen den Tabellendritten startete am Sonntag Abend eine komplett neue Viererkette, die so noch nie zusammen gespielt hatte und früh im Spiel ordentlich unter Druck geriet. Höchenschwand-Häusern startete furios und mit extrem hohem Einsatz. Nach 20. Minuten stand es bereits 2:0 für die Gastgeber, während wir offensiv noch gar nicht stattgefunden hatten. Wir standen nun zwar etwas besser, aber die Heimmannnschaft war weiter klar überlegen und konnte zeigen, dass sie zurecht um die Meisterschaft in der Staffel mitspielt.
In der Halbzeitpause wurde das Spiel nüchtern und sachlich analysiert. Wir zogen unsere Schlüsse und kamen deutlich besser aus der Kabine. Zu einem Zeitpunkt, als wohl kaum einer noch auf uns gesetzt hätte zeigte die Mannschaft erneut Moral und ließ ihr Potential aufblitzen. Das Spiel war nun ausgeglichen und umkämpft und vor allem hatten wir nun auch Ballbesitz kamen zu guten Torchancen. Nachdem Fabian Goering in der 78. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielt hatte begann eine hochspannende Schlussphase. Höchenschwand-Häusern wehrte sich mit allen Mitteln und am Ende lief uns die Zeit davon. Die Chance zum Ausgleich war zwar da, aber auch die Gastgeber hatten in der Schlussphase nach Kontern noch gute Tormöglichkeiten. Am Ende blieb es beim 1:2 aus unserer Sicht. Nach der zweiten Halbzeit fühlt sich das schon fast wie ein Sieg an.
Gegen die drei Spitzenmannschaften Bergalingen, Höchenschwand und Obersäckingen haben wir nun jeweils knapp verloren, dabei gut bis sehr gut gespielt und in jedem der drei Spiele war die Chance zum Sieg vorhanden. Das gibt einerseits Hoffnung, andererseits stehen wir mit leeren Händen da. Nun wird es Zeit, dass die Mannschaft eine solche Leistung mal gegen einen Gegner aus dem Tabellenmittelfeld zeigt. Bereits am kommenden Sonntag besteht dazu die Chance im Heimspiel gegen den SV Unteralpfen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

das könnte dich auch interessieren

SV Hänner Damen bei der südbadischen Futsalmeisterschaft in Baden-Oos

SV Hänner Damen bei der südbadischen Futsalmeisterschaft in Baden-Oos

Nachdem wir uns Anfang Januar als Hallenbezirksmeister für die nächste Runde qualifiziert haben ging es für uns am letzten Wochenende zur Verbandsmeisterschaft nach Baden-Oos. Bei unserem ersten Spiel ging es gegen die in der Verbandsliga spielenden Damen des FC Wittlingen. In einem spannenden und ausgeglichenen Spiel mussten wir uns nach 15 Minuten knapp mit 2:3 geschlagen geben….

Erster Sieg im neuen Jahr

Erster Sieg im neuen Jahr

Am gestrigen Samstag war unsere Erste Mannschaft zu einem Testspiel zu Gast beim SC Lauchringen II. Nach vier Wochen Vorbereitung, die auf Grund der Witterung vor allem aus Laufen und Krafttraining bestand war den Jungs die Vorfreude auf das Spiel anzumerken. Wir...